Our Vision is Your Future.

Die SysCon GmbH ist als Systemhaus und Dienstleister spezialisiert auf die Konzeption und Durchführung von Prüfaufgaben im Bereich der Automatisierung und Qualitätssicherung mittels industrieller Bildverarbeitung und Lasermesstechnik.

Bereits seit 1995 beliefern wir nahezu alle Branchen mit Bildverarbeitungslösungen. Schwerpunkte liegen in der Automobilbranche und deren Zulieferern, der Verpackungsindustrie, der Konsumgüter- und Schmuckherstellung, sowie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

SysCon arbeitet weltweit. Für Kunden in Europa, Asien und dem amerikanischen Kontinent sind wir der Partner in Sachen Bildverarbeitung.

QuickSweeper

QuickSweeper ist ein Prüf- und Sortierautomat für Kleinteile

QuickSweeper ist ein Prüf- und Sortierautomat für Kleinteile. Er ermöglicht schnelles, geometrisches Vermessen von Schüttgütern in drei Dimensionen. Durch das spezielle Zuführkonzept und ein vorgeschaltetes Bunkersystem ist ein störungsfreier 3-Schicht- Betrieb möglich.

Durch die einfache Umrüstung und Bedienung mittels Eingabe von Sollwerten oder Teach-In eines Gut-Teiles werden auch kleine Losmengen rentabel. Als Sensoren dienen bis zu 5 hochauflösende Kameras.

Quick Sweeper kann als autarke Anlage eingesetzt oder in die Fertigungslinie integriert werden. Prüfbare Teile sind alle Teile, die lagestabil zuführbar sind, z.B. Stanz-, Biege-, Umform- und Spritzgussteile wie z.B. Muttern, Scheiben, Federn, Dichtungen etc. in den Abmessungen bis max. LxBxH 45 mm x 45 mm x 25 mm (erweiterbar). Die durschnittlich erreichbare Leistung liegt bei 28.800 geprüften Teilen, die Maximalleistung bei 54.000 Teilen pro Stunde. Die typische Messgenauigkeit liegt bei 3/100 mm (teilespezifisch 1/100 mm).

Frei konfigurierbare Prüfabläufe, die durch eine einfache Menüführung erstellt werden, bewirken die hohe Flexibilität von Quick Sweeper. Gezieltes Sortieren zur Nacharbeit wird durch mehrere Gutteil-Kanäle ermöglicht.

Typische Abbildungen sind telezentrische Draufsicht, telezentrische Seitenansicht, endozentrische Ansichten im Auflicht (verschiedene Richtungen) und Spezial-Abbildungen wie die hyperzentrische oder perizentrische Ansicht zur Beurteilung von ganzen Mantelflächen in einem Bild

QuickSweeper Abbildung 1
QuickSweeper Abbildung 2
QuickSweeper Abbildung 3
QuickSweeper Abbildung 4

Prüfkriterien im Standard-Automaten

Zusätzliche Funktionen

Schnittstellen

DesignSweeper

DesignSweeper: Identifikation von Rädern anhand des Designs

Identifikation von Rädern anhand des Designs. Grundsystem mit einer Kamera zur Identifikation des Radtyps durch Designerkennung.

Einsatzorte in der Räder- / Felgenproduktion (gegossene oder geschmiedete Räder)

Zur Erledigung dieser und anderer Aufgaben sind oft Zusatzfunktionen neben der Designerkennung auszuführen:

Our Vision is Your Future.